Unter den Top 5 beim VCÖ-Mobilitätspreis 2017

DorfLadenCafé als eMobilitätszentrale

Unser Konzept „DorfLadenCafé als eMobilitätszentrale“ hat es beim VCÖ-Mobilitätspreis 2017 unter die Top 5 in der Kategorie „Ideen für soziale und technologische Innovationen“ geschafft!

Hier die Zusammenfassung des Konzeptes:

„Gemeinden des Burgenlandes und der Steiermark, die in den letzten Jahren eine Verwaisung ihres Ortskernes durch Geschäftsaufgabe von Nahversorgern und Bewirtungsbetrieben erfahren haben, bieten wir den Aufbau eines Dorfladens an, der gleichzeitig als Café, Treffpunkt und Dorfkino fungiert und per elektrisch angetriebenem Kleinbus die regionale Mobilität verbessert und als Mobilitätszentrale mit Verleih von eBikes und eLastenrädern wirkt, sowie Personen- und Güter-Transporte in der Region im Stil eines Sammeltaxis per Smartphone-App bereitstellt.

Das gemeinsame Wirken einer Dorfgemeinschaft im Dorfladen als Bündelungspunkt für Elemente der Dorfkultur und der regionalen Mobilität bietet großartige Möglichkeiten, den bevorstehenden sozioökonomischen Wandel zielgerichtet auf das Gemeinwohl hin zu gestalten. Dies bedarf einer intelligenten Kombination von wirtschaftlichem und bürgerschaftlichem Tun und der smarten Nutzung aktueller Produkte aus Elektromobilität, alternativer Energieversorgung und nachhaltiger Produktion sowie zeitnahe Verteilung von Nahrungsmitteln und Kultur. Hierfür haben wir eine synergistische Lösung entwickelt, die sowohl wirtschaftlich tragfähig als auch sozial ausgerichtet und ökologisch optimiert ist.“

…und hier die komplette Einreichung:

DorfLadenCafé als Mobilitätszentrale


Posted in Projekte

Smart Country – Zukunftswerkstatt – Auftakt

ThinkCamp zu ländlichen Lebensperspektiven und zur digitalen Transformation im Südburgenland

Am 1. bis 2. Juli 2017 fand in Bildein im österreichischen Südburgenland die Auftaktveranstaltung Smart Country statt, die vom OpenLandLab, dem GIVE Labor für globale Dörfer und dem Institut für Paradiesgestaltung in Partnerschaft mit unaVision International veranstaltet wurde.

Berhard Harrer hat dort als einer der Keynote-Speaker die Frage:
„Wie das Land in ein Paradies verwandeln?“
beleuchtet.

Der Themenkreis Smart Country wird von der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft Smart Country weitergeführt, der das Institut für Paradiesgestaltung als Gründungsmitglied angehört. Weiteres unter www.smart-country.at.


Posted in Projekte, Veranstaltungen

Initiativtreffen zur Förderung der Gärten der Genesung

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Ganz im Sinne Erich Kästners wollen wir die Menschen, die sich aktiv an der Gestaltung von Paradiesen beteiligen wollen, zu unserem 1. Treffen am Mi, 24.2. um 18.00 im Institut für Paradiesgestaltung, Lasselsdorf 39, 8522 Stainz einladen.

Das vom Institut für Paradiesgestaltung entwickelte Konzept des Gartens der Genesung will nun verwirklicht werden!

Unser zugrundeliegendes Menschenbild ist die Ganzheitlichkeit des Menschen mit Körper, Geist und Seele, Umwelt und sozialen Beziehungen. Daraus ergibt sich, dass auch dem gemeinsamen Wirken eine verbindende, integrative Form der demokratischen Selbstverwaltung zugrunde liegt.

Ziel dieses Abend ist die Gründung eines Vereins, in dem jeder seine Fähigkeiten und Talente mit Freude und Begeisterung authentisch ausdrücken kann, um damit die Entstehung von vielen Gärten der Genesung zu ermöglichen.

Herzlich willkommen!

Kontakt: Sabine Rösler, sabine.roesler@paradiesgestaltung.org, 0650/483 4809

 


Posted in Projekte, Veranstaltungen

Vortrag „Gärten der Genesung“ – Ein Krankenhaus als Paradies

Am Dienstag, den 16.2.2016, war Bernhard Harrer zu Gast beim Synergieabend im steirischen Hengsberg und stellte dort das Projekt „Gärten der Genesung“ vor:

Ein Krankenhaus als Paradies – geht das?

Es sind die natürlichen innewohnenden Selbstheilungskräfte, die den Menschen heilen lassen, wenn er aus seinem gesunden Gleichgewicht geraten ist. Dies gelingt ihm am besten in einer möglichst natürlichen Umgebung und unter Stärkung aller Elemente seiner Ganzheitlichkeit. Das Projekt „Gärten der Genesung“ will ein Netzwerk von Heilungsorten schaffen, die dem Menschen naturgemäß und wesensgerecht sind.

Der Vortrag wird das ganzheitsmedizinische Konzept des Garten der Genesung darstellen und zeigen, wie damit sogar schwere und oft als unheilbar geltende Erkrankungen geheilt werden können. Der Heilung suchende Mensch ist dort nicht passiv leidender Patient sondern lernt und ermächtigt sich selbst, Akteur seiner Heilung zu sein und wird zum Selbstheiler.

Das Institut für Paradiesgestaltung hat in Fortführung der Forschungstätigkeit des Vereins Patienteninformation für Naturheilkunde e.V. den konzeptuellen Rahmen geschaffen und die medizinisch-wissenschaftlichen Inhalte und Therapieverfahren zusammengetragen, damit viele solche Orte entstehen können und will an diesem Abend die Teilnehmenden einladen, sich am Aufbau von Gärten der Genesung in Österreich, in Deutschland und in der ganzen Welt zu beteiligen.


Posted in Projekte, Veranstaltungen

Symposium „Durch bewusstes SEIN zu einem erfüllten Leben“

Im Rahmen des Projektes BewusstSEINswelt Dunkelsteinerwald fand am 28.3.2015 in Herzogenburg das Symposium „Durch bewusstes SEIN zu einem erfüllten Leben“ statt. Berhard Harrer hielt dort am Vormittag den Vortrag

„BewusstSEINswelt Dunkelsteinerwald – Ein Garten der Genesung“
Ein neuartiges Modell für die Krankenhäuser der Zukunft entsteht im Dunkelsteinerwald:
Ein Ort der Heilung, der Vorsorge und der Gesundheitsbildung, in dem der Mensch sich wieder tief verbinden kann mit der Natur seines Körpers, mit der Natur seines BewusstSEINs und mit der umgebenden Natur.

und am Nachmittag die beiden Workshops

Gesundheit selbst gemacht – Schlüssel für ein selbstbestimmtes Gesundwerden und Gesundbleiben.
Neue Ansätze in Therapie und Gesundheitsbildung zur lustvollen Selbst-Aktivierung der Selbstheilungskräfte in Körper, Geist und Seele des Menschen.

und

Paradiesgestaltung – Eine neue Kultur für ein gesundes selbstverwirklichtes Leben
Was wirst Du in Deinem Leben ändern, wenn Deine einzige Aufgabe darin bestünde, Deine Welt in ein Paradies für Dich zu verwandeln?
Erlebe, was eine Änderung Deines Blickwinkels auf Dein Leben in Dir bewegen kann.

Das Institut für Paradiesgestaltung ist Mitbegründer und engagierter Mitträger des Projektes BewusstSEINswelt Dunkelsteinerwald, das ein modellhaftes Krankenhaus der Zukunft mit dem Schwerpunkt Burnout und Energiemangel-Erkrankungen in der niederösterreichischen Region Dunkelsteinerwald entwickelt.

Siehe Symposium Programmheft 2015 (PDF).


Posted in Projekte, Veranstaltungen

Jetzt kommen laufend neue Projekte hinzu

siehe Projektseite


Posted in Institut, Projekte

Jetzt geht’s los!

Herzlich Willkommen beim Institut für Paradiesgestaltung!

Das Institut wurde gegründet im April 2012.

Ab jetzt gibt es auf dieser Webseite

und alles, was Du brauchst, um Deine Welt in ein Paradies zu verwandeln…


Posted in Institut, Lehrgang, Projekte